Barry Commoner – Statt eines Nachrufes

Am 30. September verschied Barry Commoner im Alter von 95 Jahren. Barry Commoner stellte einen Pionier der Ökologiebewegung dar, verknüpfte als einer der ersten die Kritik an ziviler und militärischer Nutzung der Kernkraft. Ihm verdanken wir zudem eine Ökologiebewegung, die sich Anfang der 70er nach einer langen Diskussion zwischen Commoner und Ehrlich von ihrer Fixierung auf das Bevölkerungswachstum löste.

1. Everything is Connected to Everything Else. There is one ecosphere for all living organisms and what affects one, affects all.
2. Everything Must Go Somewhere. There is no „waste“ in nature and there is no „away“ to which things can be thrown.
3. Nature Knows Best. Humankind has fashioned technology to improve upon nature, but such change in a natural system is, says Commoner, „likely to be detrimental to that system.“
4. There Is No Such Thing as a Free Lunch. Exploitation of nature will inevitably involve the conversion of resources from useful to useless forms.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.